Elefantenliebe

1/03/2012

So. Kugelrund melde ich mich auch mal wieder. Weihnachten im Kreise der Familie ging viel zu schnell vorbei. Genauso wie Silvester. Pah. Neues Jahr. Und das so schnell! Wir sind jedenfalls gut ins neue Jahr gekommen. Danke liebe Marzi für den schönen Silvesterabend! Das neue Jahr beginnt für mich mit vielen Veränderungen. Ich strebe diesen Monat noch die Selbstständigkeit an. In 3 Monaten ziehen wir in eine neue Wohnung. Eine neue Stadt. Raus aus Köln aufs Land. Jannik hat dort die Chance auf einen Platz in einem Montessori Kindergarten und geht nicht wie geplant in den Waldorfkindergarten. Eine größere Wohnung mit einem eigenen Zimmer für mich und meine Nähmaschine, oder genug Platz im Schlafzimmer. Aufwiedersehen überteuerte 73m² Wohnung! Willkommen neue, große Wohnung zum angenehmen Preis! Ich freue mich jedenfalls total auf 2012! 
Am liebsten würde ich ja sofort die Kisten packen und Umziehen. Da das allerdings noch nicht möglich ist, habe ich heute schon einmal ein paar Verschönerungen vorgenommen, die leicht zu transportieren sind. DYS war heute das Tagesmotto. Neben ausmisten, aufräumen, einkaufen und dem liebsten kleinen Monster hinterher laufen, habe ich mir ein paar bis jetzt ungefüllte Bilderrahmen geschnappt und aufgepeppt. Ein altes Mobile, dass vorher über der Wickelkommode hing und dem Gewicht von Jannik ausgesetzt war und dadurch kaputt gegangen ist musste heute daran glauben. Die süßen kleinen  Holzelefanten waren viel zu schade zum wegschmeißen, wie ich finde. Also schmücken sie jetzt 2 Bilderrahmen für Janniks neues Kinderzimmer. Ich habe mich total in die kleinen Elefantenrahmen verliebt und freue mich diese, mit den anderen schon vorhanden Bilderrahmen, bald in dem neuen Kinderzimmer aufhängen zu können. Liebe Marzi, erkennst du sie wieder ;)
 
 
 


 
Außerdem habe ich heute ein bisschen Lieblingsstoff gerahmt. Um dekoriert und die Adventkerze aus dem Kranz befreit. 
 
 

Und was mich heute total im Kreishüpfen lassen hat war der Besuch meines Lieferjungen. Heute kam die ersehnte Bestellung von der Babyzentrale an. Jannik liebt seinen neuen Ball von Anne-Claire Petit und hat ihn heute überall hin geschleppt. Mal wurde er im Puppenwagen spazieren gefahren, ein andermal komplett durchs Wohnzimmer geworfen und lachend hinter her gelaufen gewackelt, und zum Mittagsschlaf musste er auch mit ins Bett. Nur in die Badewanne durfte er ihn nicht mitnehmen, was großen Protest ausgelöst hat. In seinen neuen Strampelanzug von Tragwerk hat er zwar noch ein wenig Platz, was ich aber persönlich nicht all zu schlimm finde. Mal sehen, vllt. lege ich mir ja noch eine Nummer kleiner zu..
 
 
 
 
 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die 3 Waden wünschen dir und dein deinen Männern ein frohes und sehr erfolgreiches neues Jahr.
    Na da hast du in diesem Jahr so richtig viel vor.
    Wir wünschen dir viel Glück und Freude dabei. Lass es dir und deiner kleinen Familie gut gehen und genießt es "angekommen" zu sein. Viel Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Vorsätze sind gut. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut klappen wird, so wie ihr/du dir das vorstellst. Wenn du Hilfe brauchst, melde dich!

    AntwortenLöschen