Hurra! Ich bin ein halbes Jahr!

7/16/2013


Die Zeit verfliegt so schnell! Und auch ich hänge mit diesem, längst überfälligen Post, schon wieder hinterher. In ein paar Tagen wird Milo schon 7 Monate! Unfassbar! Wo ist die Zeit geblieben? Am 21.12.12 erblickte er doch erst das Licht der Welt. Und jetzt robbt er schon durch die Gegend, moppst seinem großen Bruder frech das Spielzeug und strahlt jeden Tag mehr als die Sonne je könnte. Mit seinen 6 Monaten wiegt er schon 8.910g und ist 73cm groß. Wahnsinn! Ein richtiger kleiner, propperer Babyjunge - mit rotem Haar und strahlend blauen Augen. Ich könnte ihn wirklich auffressen! Er ist so ausgeglichen, entspannt. Schläft die Nacht (mal mehr - mal weniger) durch, wacht jeden Morgen gut gelaunt auf und möchte manchmal mehr, als er schon kann. 





Mit 6 Monaten sieht die Welt schon ganz anders aus.



Milo bekommt seit ein paar Tagen Beikost. Egal ob als Brei oder als Rohkost. Milo isst alles und scheint alles zu mögen. Das Essen wird einem schneller vom Teller geklaut, als man schauen kann. Natürlich bekommt er jetzt noch nichts von meinem Teller, aber eine geschälte Möhre, eine Gurke oder etwas Brei steht nun immer für ihn bereit - wenn wir zu viert am Tisch essen.




Auch das robben wird langsam zu langweilig. Seit einer Woche geht es nun immer fleißig auf die Knie. Nicht mehr lange und dann krabbelt auch Milo hier freudestrahlend durch die Wohnung.



Und wenn das alles mal zu viel wird, wird auch der größte Sonnenschein traurig. Denn wie bei den meisten, möchte auch Milo mehr als er kann.



Mit 6 Monaten möchte man nicht mehr nur dabei liegen, sondern aktiv werden. Am liebsten spielt er den ganzen Tag mit seinem großen Bruder oder erforscht neue Gegenstände.



Ich muss ehrlich sagen, dass ich nach meinem großen Wildfang (den ich natürlich genauso bedingungslos Liebe!) froh bin, ein ruhiges, kleines, verschmustes Äpfelchen bekommen zu haben. Ich kann einfach wirklich noch nicht glauben, dass er jetzt schon ein halbes Jahr alt ist! Wohl schneller als mir lieb ist, feiern wir seinen ersten Geburtstag. Wo ist mein Baby hin? Die Zeit rast so unfassbar schnell an uns vorbei! 


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Er ist so süß ♡
    Ich merk es auch gerade wie schnell die Zeit beim zweiten Kind rast.
    Geht viel zu schnell alles.

    Lg Melanie, Leo (fast 2) und Finn (5 Monate)

    AntwortenLöschen
  2. ein sonnenschein ... ich liebe sein rotes haar ..

    lg. moni

    AntwortenLöschen
  3. OH, DANN HAT JA DEIN KLEINER MILO DEN GEBURTSTAG MIT MEINER JÜNGSTEN ENKELIN GEMEINSAM ( sie ist nur zwei Jahre älter)!
    EINEN SCHÖNEN FOTOPOST HAST DU VERFASST!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Sind das wundervolle Fotos! Ich bin sowieso ganz verliebt in euren kleinen Mann, diese Augen, dieses Schnütchen, diese Haare. Zucker!

    Und du hast recht, die Zeit rast! Es ist unglaublich wie schnell aus dem neugeborenen, hilflosen Baby, ein munteres Kerlchen wird.

    Ich drück dich!

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Post!!!!
    Milo ist einfach ein Schnucki. Janni aber auch. Ein wilder Schnucki.
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es, wie wach dein Milo immer guckt <3 und deine Jungs zusammen sind auch Zucker <3

    AntwortenLöschen
  7. ach, herrje!
    als ich das letzte mal hier war, war der herzzereissende babyjunge noch in deinem bauch. ich sehe, wielange ich nicht mehr gebloggt habe. das sehe ich hiergaaaanz deutlich.

    ein wundervoller propper <3

    herzliche grüße herzschlaggebend.

    AntwortenLöschen